Die Königskette – die Königin unter den Ketten


Die Königskette ist ein modernes Schmuckstück mit traditionellen Wurzeln. Königsketten werden vor allem von Schmuckliebhabern getragen, welche schweren und massiven Schmuck bevorzugen. Die Königskette aus Silber ist hierbei am beliebtesten. Neben Silber und Gold werden Königsketten immer öfter auch aus Edelstahl produziert und verkauft. Der Grund warum die Edelstahl Variante immer beliebter wird, ist im Anstieg der Edelmetallpreise begründet, da dieser Preisanstieg auch die Königsketten aus Silber und Gold sehr teuer gemacht hat. Da aber meist stylische Typen und Individualisten Königsketten tragen, erfreut sich auch die Königskette aus massivem Sterling Silber immer größter Beliebtheit.

Der Preis ist meist sekundär, wenn man ein besonderes Schmuckstück haben möchte. Vor allem Rocker, Biker sowie HardCore- und HeavyMetal-Fans lieben diesen Schmuck und tragen die schweren Ketten mit Freude und Stolz. Andererseits gibt es Königsketten und Königsarmbänder auch in filigranen Ausführungen, diese Schmuckstücke werden gern von Frauen gekauft und getragen. Egal in welcher Ausführung, die Königskette oder ein Königsarmband  ist immer eine schöne Geschenkidee für besondere Menschen. Wenn man eine Geschenkidee braucht, ist die Königskette immer eine gute Idee. Wenn man etwas mehr Budget hat, kann es eine Königskette aus Sterling Silber sein und für den schmaleren Geldbeutel gibt es die Varianten aus Edelstahl. Sicher ist in jedem Fall, dass die Königskette ein zeitlos schönes Schmuckstück bleibt. Nicht umsonst hat die Königskette ihren Namen und wird als Königin der Ketten bezeichnet.