Kredit mit schneller Auszahlung


VermögensaufbauManchmal wird man von einem unerwarteten Lebensereignis überrascht und braucht kurzfristig eine Finanzspritze. Dann bleibt keine Zeit für den Gang in die Filialbank, um sich vor Ort über die besten Kreditkonditionen beraten zu lassen. Viele Verbraucher machen den Fehler, bei finanziellen Engpässen automatisch auf den Dispo zurück zu greifen. Sie vergessen, dass man auch bei der Überziehung des Girokontos einen Kredit in Anspruch nimmt, der noch dazu besonders teuer ist. Der durchschnittliche Zinssatz eines Dispokredits liegt bei über elf Prozent. Auch wenn die Zeit drängt, ist es in diesem Fall wesentlich günstiger, einen Kredit mit schneller Auszahlung aufzunehmen. Die besten Konditionen eines solchen Kredites findet man über einen Kreditvergleich im Internet. Auch wenn man nicht viel Zeit hat, sollte man einen gründlichen Vergleich der unterschiedlichen Konditionen in keinem Fall überspringen. Für weitere Themen können wir auch die Seite www.wirtschaft-und-finanzen.net empfehlen.

Gerade, wenn es schnell gehen muss, ist es meist sinnvoller,als kreditgebendes Institut lieber eine Direktbank zu wählen als eine Filialbank. Bei einer Filialbank kann die Entscheidung über die Kreditvergabe oftmals auch zwei bis drei Wochen dauern. Die Direktbank hingegen entscheidet, dank eines standardisierten Online-Prüfverfahrens, sehr zeitnah über die Kreditvergabe. Der potentielle Kreditnehmer erhält so in kurzer Zeit eine Rückmeldung über seinen Kreditantrag. Trotz der schnellen Bearbeitung des Kreditantrages wird, wie bei jeder seriösen Bank, die Kreditwürdigkeit des Antragstellers, unter anderem mit Hilfe von Schufa-Informationen, abgefragt. Zudem wird die Bonität des Kunden anhand bestimmter Unterlagen, beispielsweise einer Selbstauskunft, Gehaltsnachweisen und Kontoauszügen genau geprüft.

Ist die Überprüfung der Unterlagen abgeschlossen und wurde dabei eine gute Bonität des Kreditnehmers festgestellt, zahlt die Bank dem Kunden das angeforderte Geld in der Regel innerhalb von zwei bis drei Werktagen auf sein Girokonto aus. Wem das nicht schnell genug geht, der kann eine Eil-Überweisung nutzen. Mit dieser besonders schnellen Überweisung wird sichergestellt, dass der Kreditnehmer das Geld bereits am nächsten Werktag auf dem Konto hat. Dieser Service kostet allerdings extra. Es wird ein einmaliger Betrag fällig, der meist zwischen 10 bis 15  Euro liegt. Unter dem  Strich ist der Kredit mit schneller Auszahlung damit aber immer noch deutlich günstiger als ein Dispokredit.