Tagesgeld online


Wer Tagesgeld Online vergleicht merkt schnell, dass die verschiedenen Institute ähnliche Zinsen bieten. Dies liegt daran, dass sich der gewährte Zins nach dem Leitzins der Europäischen Zentralbank richtet.

Tagesgeld online verwalten.

Viele Banken bieten an das Tagesgeld online zu verwalten.
Vor allem Direktbanken die Ihren Kunden anboten profitierten davon das Tagesgeld online zu verwalten, inzwischen haben fast alle Institute nachgezogen und bieten ebenfalls diesen Service.

Wie sicher ist mein Tagesgeld online?

Das Tagesgeld gehört zu den sichersten Anlageformen und ist in Risikoklasse 1 eingestuft. (Risikoklasse 5, sind z.B. Futures,Optionsscheine und sonstige Börsenprodukte mit sehr hohem Ausfallrisiko) Auf jeden Fall sollte man die Einlagensicherung der Bank prüfen. Hier besteht nämlich das einzige Verlustrisiko. Obwohl zum Thema Tagesgeld Online viel geschrieben wird, ist selten erwähnt, dass die gesetzliche Einlagensicherung zwar 100% Ihres Kapitals sichert, allerdings nur bis zu einem Betrag von € 100.000 (ab 31.12.2010. Bis jetzt sind sogar nur € 50.000 abgesichert). Über diesem Betrag ist 30% Ihres Geldes gefährdet, falls es im schlechtesten Falle, wie bei der Irischen Kaupthing Bank zur Insolvenz kommt. Daher sollten Sie bei höheren Beträgen (ab 31.12.2010 über €100.000) prüfen welche freiwillige Einlagensicherung Ihre Bank bietet. Im optimalen Fall wird Ihre Bank zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung durch einen Einlagensicherungsfond des Bankenverbandes abgesichert.