Frauen aufgepasst – diese Trends dürft Ihr 2012 nicht verpassen


2012 beherrschen gleich mehrere Trends den Modemarkt und einige dieser Trends gehören bereits jetzt, wo gerade erst der Frühling begonnen hat, zu den Must Haves.

Absolut angesagt sind unter anderem Print-Kleider und Print-Shirts. Kleider sowie Shirts mit grafischen oder abstrakten Mustern, große Blumen-Prints oder auch Meeresmotiven gehören dieses Jahr unbedingt in jeden Kleiderschrank.

Bei den Schuhen kehren die 70er Jahre zurück: Bunte Sandalen mit Plateau-Sohlen liegen 2012 voll im Trend. Der Absatz kann bunt sein oder einfarbig, entweder ist der Absatz aus Leder, Satin oder Kork, hier kann jede Frau frei nach ihrem Geschmack entscheiden. Diese Schuhe passen nicht nur sehr gut zu den Print-Kleidern oder Shirts, sondern sie lassen die Beine automatisch um einige Zentimeter länger wirken.

Frauen, die lieber einfarbige oder zweifarbige Oberteile bevorzugen, können mit bunten Seidentüchern oder mit einer Clutch für ein dezentes Farbenspiel sorgen. Die Clutch ist eine kleine Tasche, die auf jeden Fall jede Frau dieses Jahr bei sich tragen sollte. Die Taschen können mit Riemen oder Kordeln am Handgelenk getragen werden oder sie werden einfach über die Schulter drapiert.

Was erwartet uns im Herbst/Winter 2012? Ein Fokus auf das Make-up

Und wie sieht es mit den Vorbereitungen auf den Make-Up Trend Herbst/Winter aus? Nun, der Farbenrausch wird weitergehen – so viel ist schon einmal klar. Im diesem Sommer wird es bunt und auch für den Jahresausklang und den Beginn 2013 dürfen Fashionistas sich auf ein farbenfrohes Spektakel freuen. Während im Frühjahr/Sommer die Kleidung kunterbunt sein darf, findet der Farbenrausch im Herbst/Winter beim Make-up statt – Esprit DE hat das ja schon mehrere Male eindeutig bewiesen 😉 .

In den kühleren Tagen sorgen eisblaue Lider, Wangen in kühlem Pink und Lippen in leuchtenden Farben für gute Laune. Neben Eisblau für die Lider ist auch Türkis eine Trendfarbe für den Herbst/Winter 2012/2013. Bei den Lippen darf es gerne knallig zugehen, vom leuchtenden Rot bis zum angesagten Pink ist alles erlaubt. Auch die Fingernägel dürfen gerne bunt lackiert werden.

Gerade in den kühlen Monaten sorgen Farbenmixe für Aufheiterung und gute Laune. Allerdings sollten die Farben des Make-ups aufeinander abgestimmt sein, das Outfit sowie die Accessoires sollten harmonieren. Für einen zusätzlichen Farb-Kick sorgt zum Beispiel farbige Wimpertusche in Eisblau oder Türkis. Mit den neuen Make-up Trends wird der kommende Herbst/Winter alles andere als trist und langweilig, sondern er wird aufregend und bunt.